Montag, 12. November 2018

Kooperation Kita und Gemeindeausschuss St. Franziskus ausgebaut

Der Förderverein der Kita St. Franziskus veranstaltete am 27.10.18 zusammen mit dem Gemeindeausschuss St. Franziskus einen Kleider- und Spielzeugmarkt zugunsten der Kita. 
Anlass dafür war, dass der Gemeindeausschuss überlegt hatte, wie man die Kita nach dem Hochwasserschaden, bei dem viele Dinge unbrauchbar wurden, unterstützen könne. Außerdem spielte das Thema Nachhaltigkeit eine Rolle. Jede Familie kennt das: kaum getragene Kleidung, Spielsachen heiß ersehnt und dann kaum bespielt. So wurde die Organisation und Durchführung vom Gemeindeausschuss übernommen.
In der Unterkirche St. Franziskus wurden an 25 Tischen Spielsachen und Kinderbekleidung vom Baby- bis zum Schulkindalter angeboten. An zwei Tischen konnte die Kita im Vorfeld gespendete Spielsachen zu kleinen Preisen anbieten.
Während die Eltern stöberten und vielleicht ein geeignetes Weihnachtsgeschenk entdeckten, konnten die Kinder auf dem geöffneten Spielplatz der Kita spielen. Von den Eltern gespendete Kuchen rundeten das Angebot ab.
Die Resonanz von Käufern und Verkäufern war insgesamt positiv. Gewonnen hatten in jedem Fall die Kitakinder, denn der Erlös von Tischmiete und Kuchenverkauf ging komplett an den Förderverein der Kita und kann somit für Neuanschaffungen genutzt werden. Eine Wiederholung im Frühjahr 2019 wurde gewünscht.
Besonders schön war, dass Kleidung und Spielwaren, die die Verkäufer nicht wieder einlagern wollten, vor Ort gespendet werden konnten und am nächsten Morgen vom Warenkorb St. Ingbert (Caritas Sozialkaufhaus) abgeholt wurden. 
So kommt bestimmt so manches Kuscheltier oder warmer Winterstiefel vor Weihnachten zu einem Kind, das sich sehr darüber freuen wird.