Zur Landkarte Bistum

Informationen

Gemeinden

In dieser Übersicht finden Sie alle Gemeinden die zur Pfarrei Heilier Ingobertus in St. Ingbert gehören.

St. Ingbert

Herz Mariae, St. Franziskus, St. Hildegard-St. Barbara, St. Josef, St. Konrad, St. Pirmin und St. Michael


Sulzbach-Schnappach

gehört zur Gemeinde St. Hildegard-St. Barbara

Montag, 08. Oktober 2018

Solilauf sagt DANKE

1.561 Teilnehmer, viele wundgelaufene Füße, aber jede Menge glückliche Gesichter — das ist die Bilanz des 13. Solilaufs. Bei strahlendem Sonnenschein hat der Landtagspräsident des Saarlandes, Stephan Toscani, den Startschuss zum 13. Solilauf in St. Ingbert gegeben. Angetrieben von der Idee, möglichst viele Spendengelder für eine Kindertagesstätte in einem Armenviertel in Brasilien zu sammeln, tummelten sich Jung und Alt, Walker wie Ultramarathonläufer auf der Bahn. Im Mittelpunkt des 24-Stunden-Laufs stand wie immer der Akt der Nächstenliebe.  „Den Kindern aus den Slums von Dourados/Brasilien eine Chance geben“, so lautete das Motto des Solilaufs. Die Gemeinde St. Pirmin und St. Michael hatte sich dazu die Evangelische Kirchengemeinde Herschweiler-Pettersheim als Partner mit ins Boot geholt. Die Gemeinde unterstützt schon seit vielen Jahren die Missions- und Sozialarbeit in Brasilien, um den Kindern und Jugendlichen in den Slums, den sogenannten Favelas, eine Zukunft zu geben.

Ein Höhepunkt war der gut besuchte Open-air-Gottesdienst, den Pfarrer Daniel Zamilski zelebrierte und der von der Jugendband „Fine-Tuning“ mitgestaltet wurde. Klaus Simon, der in dem brasilianischen Armenviertel lebt, und zufällig am Wochenende zu einem Heimatbesuch in der Region war, informierte die Gottesdienstbesucher darüber, wie die Spendengelder für die vernachlässigten Kinder eingesetzt werden.

Das Spendenergebnis steht noch nicht fest. Doch schon jetzt möchten sich das Orgateam der Gemeinde St. Pirmin und St. Michael und die Evangelische Kirchengemeinde Herschweiler-Pettersheim ganz herzlich bei allen Helfern, Läufern und Spendern für die großartige Unterstützung bedanken.

Und jetzt schon den 14. Solilauf vormerken: 7. /8. September 2019.

Gabriele Strobel

Anzeige

Anzeige