Zur Landkarte Bistum

Informationen

Gemeinden

In dieser Übersicht finden Sie alle Gemeinden die zur Pfarrei Heilier Ingobertus in St. Ingbert gehören.

St. Ingbert

Herz Mariae, St. Franziskus, St. Hildegard-St. Barbara, St. Josef, St. Konrad, St. Pirmin und St. Michael


Sulzbach-Schnappach

gehört zur Gemeinde St. Hildegard-St. Barbara

Freitag, 14. September 2018

Gelungener Auftakt

Erstes gemeinsames Pfarrfest der Pfarrei

Nach zwei Jahren Planung und Vorbereitung war es letzten Samstag endlich soweit: Wir, die Pfarrei Heiliger Ingobertus, feierten unser erstes gemeinsames Pfarrfest. Was anfangs holprig, mit vielen Fragen und auch mit Zweifeln im kleinen Kreis eines ersten Fest-Ausschusses begonnen hat, wurde letztendlich „über die Kirchtürme hinaus“ ein voller Erfolg. Viele Gäste, groß und klein, kamen über ihre Gemeindegrenzen hinweg zusammen auf den Hobels.  Am frühen Nachmittag eröffneten wir unser Fest mit einem vielseitigen Angebot der Kitas zum Spielen und Entdecken und leckerem selbstgebackenem Kuchen. Da das Wetter uns leider nicht ganz so gewogen war, wurde der Familiengottesdienst kurzerhand von der Festwiese im alten Steinbruch in das Pfarrheim St. Josef verlegt. Eng zusammensitzend kam man sich schnell näher, spätestens nach der Aufforderung von Pfarrer Hook, sich in 45 Sekunden spontan seinem Hintermann vorzustellen, waren keine Berührungsängste mehr zwischen den Mitgliedern der einzelnen Gemeinden zu spüren. Nach dem Gottesdienst, der musikalisch von der Jugendband „Fine-Tuning“ gestaltet wurde, ging es hinter und im Pfarrhaus St. Josef fröhlich weiter. Gruppen aus verschiedenen Gemeinden trugen durch ein kleines Programm zur allgemeinen Unterhaltung bei. Viele blieben bei kulinarischen Köstlichkeiten wie z. B. Flammkuchen oder Cocktails bis zum späten Abend zusammen. Sicher wurde die ein oder andere neue Bekanntschaft „über die Kirchtürme hinaus“ geschlossen.

Allen Helfern, die zum Gelingen unseres ersten gemeinsamen Pfarrfestes beigetragen haben, ein herzliches Dankeschön!

Anzeige

Anzeige