Donnerstag, 23. März 2017

Singschule St. Hildegard gewinnt Chorwettbewerb

Die Singschule St. Hildegard hat beim 14. offenen Kinder- und Jugendchorwettbewerb des Saarländischen Rundfunks, der am 18./ 19.03.17  auf dem Halberg im Großen Sendesaal des Funkhauses stattfand, in der Kategorie "Jugendchöre" den 1. Preis gewonnen.

Die Jugendlichen im Alter zwischen 18 und 25 Jahren konnten die hochkarätig besetzte Jury mit einem abwechslungsreichen und anspruchsvollen Programm aus deutschen Volksliedern, Gesängen der Heiligen Hildegard von Bingen sowie Kompositionen von Henry Purcell und Benjamin Britten voll überzeugen.

Dabei machte sich positiv bemerkbar, dass die jungen Frauen schon seit vielen Jahren unter der Leitung von Christian von Blohn zusammen singen und einen eigenen, gut aufeinander abgestimmten Ensembleklang entwickelt haben. Zur wöchentlichen Probenarbeit, bei der unter anderem auf Stimmbildung viel Wert gelegt wird, kommen besondere Fortbildungen wie beispielsweise ein Meisterkurs bei Paul Phoenix, einem ehemaligen Mitglied der "King's Singers".

Bei der prämierten Gruppe handelt es sich um die oberste Altersstufe. Die Singschularbeit beginnt aber bereits mit Kindern im Grundschul- bzw. Vorschulalter.

 

Die Singschule probt immer freitags im Pfarrheim St. Hildegard. Interessierte Kinder und Jugendliche können sich mit Christian von Blohn (cvb@bistum-speyer.de) oder Johanna Kuhn (JohannaS.Kuhn@web.de, 0176/ 524 195 08) in Verbindung setzen.