Mittwoch, 30. November 2016

Gemeinde St. Konrad unterstützt Straßenkinder in Lima, Peru

Das diesjährige Gemeindeessen der Gemeinde St. Konrad im Anschluss an den vormittäglichen Gottesdienst am 13. November erbrachte den beachtlichen Erlös von 710 € für die Straßenkinder in Peru. Pfarrer Hook leitete nach der Begrüßung durch die Gemeindeausschussvorsitzende Susanne Bleif die Spendenaktion mit einem Tischgebet ein. Zuvor hatte er bereits den Gottesdienst für die Gemeinde zelebriert, den der Chor der St. Konradskirche und der Kindergartenchor musikalisch unterstützten.

Das Gemeindeessen bringt den ungeschützt und unversorgt auf der Straße lebenden Kindern in Lima schon 27 Jahren eine finanzielle Unterstützung für ihr Leben. Vor Ort vollzogen wird die Hilfe von Herz-Jesu-Missionaren, die die Spendenaktion für die Straßenkinder damals begründeten. Auch nach dem Ausscheiden der Ordensgeistlichen wurde die Aktion von den Gemeindemitgliedern weitergeführt – allen Helfern ein Herzliches Dankeschön!