Donnerstag, 22. Juli 2021

Abschlussgottesdienst der Schulkinder

in St. Konrad

Endlich konnten wir wieder mit Pfarrer Zamilski, den Kindern, ihren Eltern und den Erzieherinnen der Kita St. Konrad einen gemeinsamen Gottesdienst feiern. Zum Abschluss des letzten Kindergartenjahres hatten die Kinder mit ihren Erzieherinnen einen Gottesdienst vorbereitet mit dem Thema: KINDER HINTERLASSEN SPUREN, NEUE WEGE GEHEN……

Nach der Begrüßung durch Pfarrer Zamilski sangen die Kinder das Lied "Unsere Wege werden leicht". Eine Erzieherin begleitete mit der Querflöte. Danach konnte jedes Kind einen Gegenstand präsentieren, der symbolisieren sollte, was das Kind am liebsten in der Kita während der letzten Jahre gespielt hatte. In einer Kinderkonferenz wurde dieses Thema im Vorfeld bearbeitet und praktisch umgesetzt. Die Erzieherinnen legten vor dem Gottesdienst Stoffbahnen in unterschiedlichen Farben aus bis hoch zum Altar. Die Kinder konnten dort ihre selbst gebastelten Füße aus Fotokarton ablegen mit dem Hinweis am Mikrofon: "Das sind meine Füße". Passend zum Thema las Pfarrer Zamilski eine schöne Geschichte vor: "Spuren im Sand". Anschließend bildeten die Kinder zwei Kreise um einen Tanz vorzuführen nach dem Lied "Miteinander wird es gehen". Danach konnte jedes Kind seine Fürbitten vortragen, die es sich selbst ausgedacht hatte. Beim gemeinsamen "Vater unser" konnten sich auch die Eltern einbringen, die Bewegungen dazu gab der Pfarrer vor. Eins durfte nicht fehlen, das Lieblingslied unserer Kinder: "Gestern, heute und morgen", welches sie auch verstärkt vortrugen. Nach dem Friedensgruß, wo die Kinder mal ausnahmsweise mit dem Finger auf ihre Eltern zeigen durften, bekam jedes Kind von der Leitung einen Leuchtengel geschenkt, der sie auf all ihren Wegen beschützen soll. Zum Abschluss wurde das Lied wiederholt: "Unsere Wege werden leicht". Nach dem Gottesdienst verweilten alle Eltern, Großeltern und andere Angehörige in Kleingruppen vor der Kirche. Für die Erzieherinnen gab es ein Geldgeschenk von den zukünftigen Schulkindern, ebenso ein wunderschönes Vogelhäuschen, auf dem zu lesen war: "WIR SIND AUSGEFLOGEN!"

Andrea Sehn, Marietta Hellenthal für die Kita St. Konrad