Dienstag, 26. Juli 2016

Messdiener der Pfarrei auf Freizeitfahrt

Gruppenbild zum Abschluss der Freizeit

Kinder- und Jugendfreizeit der Pfarrei hat vom 16.07. bis 24.07. in Rheinböllen stattgefunden

In der ersten Ferienwoche fuhren 30 Kinder und Jugendliche zusammen mit fünf Betreuern, zwei Küchenfeen und unserem Pfarrer, eine Woche auf Freizeit. In diesem Jahr ging es in ein Selbstversorgerhaus nach Rheinböllen.

Das Wetter war auf unserer Seite und so schien fast die ganze Zeit die Sonne.

Nach den Kennenlernspielen am ersten Tag, folgte am zweiten Tag die Wikingerschach – Meisterschaft. Der Tag klang mit einem Gottesdienst und anschließendem Lagerfeuer aus.

Daneben gab es eine Stadtrally, den Besuchen im Schwimmbad, sowie diversen Spiel- und Bastelangeboten.

Die Tageswanderung hatte den Hochwildschutzpark zum Ziel, mit dem Höhepunkt einer Greifvogel-Flugschau. Der Tagesausflug startete mit dem Bus und führte uns zuerst auf den Loreleyfelsen, dann ging es weiter nach St. Goarshausen und von dort per Schiff den Rhein abwärts. An unserem Ziel Koblenz besichtigten wir das Deutsche Eck, bevor wir mit einer Gondel über den Rhein zur Festung Ehrenbreitstein fuhren. Dort besichtigten wir die Festungsanlagen und eine Ausstellung und dann ging es wieder zurück in die Stadt. Hier hatten alle Zeit, in ihren Gruppen, die Stadt unsicher zu machen.

Die Abende waren gefüllt mit Lagerfeuer und Stockbrot, Disco, Mini Playback Show, Kinonacht und Fußballturnieren. Am letzten Abend wurde ein buntes und vielfältiges Programm präsentiert.

Am letzten Tag gab es einen Abschlussgottesdienst, zu dem auch Eltern, Großeltern und Geschwister kamen. Als dann der Abschied kam, waren alle traurig, wie schnell die Zeit verflogen ist, aber in einem waren sich alle sicher, es geht nächstes Jahr wieder weiter und alle wollen dabei sein!

Weitere Fotos finden sich in der Bildergalerie.

(Kerstin Moses und Hannah Quirin)