Mittwoch, 14. April 2021

Der "Rote Faden" in St. Hildegard

Der "Rote Faden" am Marien-Altar endete mit dem Schmücken mit Ostereiern und Meditationstexten. Die Dekoration in der Hildegardskirche mit gelben und weißen Bändern setzte sich vor der Kirche fort. Die Obstbäume waren mit Bändern und Ostereiern geschmückt. Auch beteiligte sich die Gemeinde beim Kleppern am Karfreitag und beim Flashmop-Ostermalen.

Gisela Hähner