Freitag, 12. Februar 2021

Öffentliche Gottesdienste ab Aschermittwoch

Liebe Mitglieder und Freund*innen der Pfarrei Heiliger Ingobertus,

in unserer Pfarrei finden ab Aschermittwoch, 17. Februar - zu Beginn der Fastenzeit - wieder öffentliche Gottesdienste statt.

Am Aschermittwoch um 18 Uhr in St. Josef.

Und bis auf weiteres am Wochenende samstags um 18 Uhr in der Alten Kirche und sonntags um 10.30 Uhr in St. Josef.

Die Werktagsgottesdienste entfallen.

 

Bitte beachten Sie folgende Regeln, die wir miteinander einhalten müssen:

  Eine Teilnahme an Gottesdiensten ist nur für eine begrenzte Personenanzahl möglich.

  Bitte melden Sie sich vorher telefonisch oder per E-Mail mit den Namen der Teilnehmenden im Pfarrbüro an. Wenn Sie spontan an einem Gottesdienst teilnehmen möchten, ist dies bei freien Platzkapazitäten möglich.

  Einlass ist 20 Minuten vor Gottesdienstbeginn. Bitte kommen Sie auf keinen Fall „kurz vor knapp“, da die Maßnahmen des Schutzkonzeptes einiges an Zeit benötigen.

  Personen mit Symptomen einer Atemwegserkrankung dürfen leider nicht teilnehmen. 

  Vor und in unseren Kirchen wird Sie ein Empfangsteam begrüßen, Ihnen die Wege zu Ihrem Platz zeigen und auf die Abstandsregelung hinweisen.

  Das Tragen einer medizinischen oder FFP2-Maske (keine Stoff- oder Alltagsmaske) ist verpflichtend (bitte mitbringen!) und gilt auf dem gesamten Kirchengelände, also auch außen (Parkplatz, Vorplatz) und während des Gottesdienstes.

  Auf dem gesamten Kirchengelände ist der Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten. Menschenansammlungen müssen unterbunden werden.

  Die Hände sind im Eingangsbereich zu desinfizieren. Wir stellen Ihnen das Mittel dazu bereit.

  Auf das gemeinsame Singen verzichten wir derzeit, da ansonsten Aerosole weit verbreitet und das Infektionsrisiko erhöhen würden.

 

Wir bieten Ihnen darüber hinaus gerne Seelsorgegespräche, die Hauskommunion und Hilfen für den Gottesdienst zu Hause an. Bitte melden Sie sich bei uns, wenn wir Ihnen etwas Gutes tun können.