Donnerstag, 14. November 2019

Große Vernissage der Kinder

Foto: Katharina Leibrock

zum Thema Nachhaltigkeit in der Kita St. Hildegard

Im September 2019 begaben sich die Kinder der Kita St. Hildegard auf eine kreative Reise zum Thema Nachhaltigkeit. Die Eltern der Kita unterstützen uns aktiv mit Spenden für Wegwerfmaterial wie alten Knöpfen, Tapetenresten, Blechbüchsen, Milchverpackungen, alten T-Shirts, Stoffresten, Eierkartons, Perlen, Korken und vielem mehr. In den einzelnen Gruppen ging es dann um eine kreative Ideensammlung und die Frage, was nun aus diesen Materialien zu gestalten ist. Die nächsten Wochen gingen alle eifrig ans Werk und es wurde genäht, gemalt, geklebt und gewerkelt. Die Ergebnisse wurden schließlich am 30.10.2019 in Form einer großen Kindervernissage im Pfarrsaal von St. Hildegard präsentiert. Die Eltern, Großeltern und Bekannte durften die Werke der Kinder bestaunen. Die Kinder waren an diesem Tag die Hauptakteure und durften ihre Familien durch die Ausstellung führen und erklären wie alles entstanden ist. Um Plastikmüll zu vermeiden wurden Shopping-Bags aus alten T-Shirts genäht, es gab Obst- und Gemüsenetzte für den Einkauf und mit Bienenwachs überzogene Stoffreste, die Alu- oder Frischhaltefolie ersetzen. Zusätzlich gab es Insektenhotels aus Blechbüchsen, moderne Geschenktüten aus alten Tapetenresten, dekorative Schalen aus Eierkartons, Vogelhäuser aus alten Milchverpackungen und Schlüsselanhänger aus Korken. Nachhaltigkeit ist für unsere Kita ein wichtiges Thema und mit dieser Ausstellung konnten wir zeigen, was aus altem Wegwerfmaterial nützliches entstehen kann. Und wir trafen an diesem Tag auf zahlreiche erstaunte Blicke.