Was wäre, wenn?

Und täglich grüßt das Murmeltier: Wir müssen Geduld haben bis wir über dem Berg sind. Wir dürfen nicht vergessen, für wen wir das alles machen. Wir müssen die Schwachen, die Kranken, die besonders Gefährdeten im Blick behalten. Und warum? "Die Würde des Menschen ist unantastbar." Und dafür geben wir viel. Dafür nehmen wir viel in Kauf. Dafür muten wir vielen sehr viel zu. Und: Wir lassen uns das unheimlich viel kosten! 

Was wäre, wenn...? Was wäre, wenn uns die Würde jedes Menschen auf dieser Erde heilig wird? Was wäre, wenn wir umdenken könnten und kulturell wachsen würden? Wenn wir einen anderen Weg einschlagen würden? Wenn wir das Wohl jedes einzelnen Menschen in die Mitte all unserer Interessen rücken würden? Und wenn wir bereit wären, dafür einen neuen, kreativen und verbindenden Lebensstil zu wagen?

Vielleicht bin ich nur ein Träumer. Aber ich bin nicht der einzige. 

Gebet

Du, Gott,
jeder Tag ist ein Tag mit dir an unserer Seite.
Jeder Mensch ist dein Allerheiligstes -
du bewohnst uns -
wir sind dein Tempel.
Unglaublich,
wie unglaublich wertvoll wir für dich sind.
Jeder von uns. Auch ich!
Danke!

Segen

Gott segne und behüte uns.
Er lasse sein Angesicht über uns leuchten.
Er lasse uns sein Angesicht erkennen in unseren Schwestern und Brüdern.
Er segne uns mit seiner Kraft,
damit wir zum Segen werden für viele.

So segne uns
und alle, die wir im Herzen tragen,
der treue und barmherzige Gott:
der Vater und der Sohn und der Heilige Geist.
Amen.