Abstand!

DU – Gott,
wir sehnen uns danach, mit unseren Freunden und Familien um einen Tisch zu sitzen.
Zusammen zu essen, zu trinken und zu feiern.
Wir sehnen uns nach einer Welt,
in der wir nicht anderthalb bis zwei Meter Abstand zueinander halten müssen.
Nach einer Welt,
in der die Grenzen nicht geschlossen und streng kontrolliert werden.
Nach einer Welt,
in der die einzigen Grenzen jene des Respektes voreinander und der Würde jedes Menschen sind.
Du hast uns versprochen bei uns zu sein und mit uns zu gehen.
Dafür danken wir dir.
Und wir bitten dich: Bleib bei uns, behüte uns und geh mit uns in einen neuen Morgen.

Segen

Es segne dich,
die Menschen, die du im Herzen trägst
und die Wege, die du gehst,
der Grenzen sprengende Gott:
der Vater und der Sohn und der Heilige Geist.
Amen.

Unter Verwendung von youtube.com/watch?v=N6kqppsVEjU