Glauben, lieben, christlich leben

Ein Glaubenslebens-Kurs für alle, die (wieder) bewusst mit Gott leben möchten

Dieser Kurs hat inhaltlich weniger den Glauben als vielmehr das Glauben, also das persönliche Glaubensleben zum Thema. Er möchte den Schlüssel zeigen, der die Tür zur Innenseite des Christentums öffnet, zu dem, was christliches Leben ausmacht.

33 Tage lang geht es um die Frage, wie Christen mit der Wirklichkeit „Gott“ umgehen. Zum Kursbeginn bekommen die Teilnehmer:innen für jeden Tag einen Impuls für zu Hause zur christlichen Spiritualität und Lebenspraxis. Die Anregungen sind Orientierungshilfe für Christen und Nicht-Christen; für alle, die Gott, den Urgrund allen Seins, im persönlichen und gemeinschaftlichen Umgang näher kennenlernen oder tiefer verstehen möchten.

Im Unterschied zu vielen gängigen Glaubenskursen verzichtet dieser Kurs ganz bewusst auf einen Austausch in der Gruppe während des Kursverlaufs. Vielmehr soll Gott als eigentlicher Gesprächspartner gefunden werden; es geht darum, sich bei ihm aussprechen und auf seine Stimme zu hören.


Einführungsabend:   Sonntag, 18. September 2022, 17 bis 18 Uhr
Abschlussabend:      Sonntag, 23. Oktober 2022, 17 bis 18 Uhr
jeweils in der Josefskirche, Prälat-Goebel-Straße 1, St. Ingbert

Kosten: 10 Euro (bitte bar bezahlen beim Einführungsabend)


Anmeldung bis 7. September unter Angabe des Namens, der Adresse, der Telefonnummer und der E-Mail-Adresse bei Pfarrer Daniel Zamilski.
Per Mail: daniel.zamilski@bistum-speyer.de
Per Post: Prälat-Goebel-Straße 1, 66386 St. Ingbert


Bitte melden Sie sich nur zum Kurs an, wenn

  • Sie (wieder) bewusst mit Gott leben möchten,
  • Sie bereit sind, jeden Tag eine halbe Stunde für Gebet und Meditation zu investieren,
  • Sie den Versuch unternehmen möchten, Gott in Ihren Alltag mithineinzunehmen.