Zur Landkarte Bistum

Informationen

Gemeinden

In dieser Übersicht finden Sie alle Gemeinden die zur Pfarrei Heilier Ingobertus in St. Ingbert gehören.

St. Ingbert

Herz Mariae, St. Franziskus, St. Hildegard-St. Barbara, St. Josef, St. Konrad, St. Pirmin und St. Michael


Sulzbach-Schnappach

gehört zur Gemeinde St. Hildegard-St. Barbara

Gottesdienst zur Errichtung der neuen Pfarrei - Übergabe der Pfarrei-Kerzen an die Vorsitzenden der Gemeindeausschüsse.

Montag, 31. Juli 2017

Ausflug nach Speyer

Am Mittwoch, den 21.06.2017, machten sich die Schulanfänger 2017 aller 6 katholischen Kindertagesstätten gemeinsam auf den Weg nach Speyer. Die Idee zu dieser einrichtungsübergreifenden Aktion entstand bei einem Treffen der 6 Leitungen und des Träger, die in den letzten Jahren intensiver zusammenarbeiten. Anlass war die 200. Gründungsfeier des Bistums Speyer.

Den Kindern sollte mit dieser Aktion neben den Kirchen vor Ort auch eine besondere Kirche des Bistums nähergebracht werden.

Somit starteten an diesem Tag 2 Busse mit ca. 85 Kindern, Erzieherinnen und dem gesamten pastoralen Team nach Speyer.

Dort angekommen wurde wir von Herrn Forthofer, dem pastoralen Begleiter für unseren Bereich, empfangen. Gemeinsam machten wir dann eine kleine Frühstückspause unter den Bäumen im Domgarten, direkt neben der „Kletterspinne“. In dieser Zeit richteten auch schon ein paar Erzieherinnen und das pastorale Team Bänke und Tische für die geplanten Aktionen.

Um 10.45 Uhr machten sich alle dann auf den Weg zum Dom, wo wir von Herrn Adam, einem Mitarbeiter des Referats Seelsorge in Kindertageseinrichtungen, empfangen wurden.

Nach einer kleinen Begrüßung und ersten Gesängen in der Vorhalle teilten sich die Kitas dann in Gruppen auf und machten eine Rallye mit verschiedenen Aufgaben in und um den Dom.

Viele Sachen mussten gesucht und Fragen beantwortet werden. Für jeweils 3 Lösungen gab es dann ein Puzzleteil, aus denen dann am Ende ein Bild des Speyerer Doms entstand. So lernten die Kinder dieses Gotteshaus gut kennen.

Danach ging es für das Mittagspicknick zurück unter die Bäume im Domgarten. Dort konnten die Kinder essen, auf der „Kletterspinne“ spielen, sich in einem nahen Brunnen etwas abkühlen oder an kleinen Angeboten teilnehmen. So entstanden Häuser und ein großes Kreuz, gestaltet mit Naturmaterialien, für den Abschlussgottesdienst. 

Für diesen trafen wir uns 14.30 Uhr wieder mit Herrn Adam in der Vorhalle des Dom. Nach ein paar Liedern zogen wir dann gemeinsam in das Gotteshaus ein und fanden dort in der Krypta Platz für unseren Abschlussgottesdienst. Dieser wurde vom Gemeindereferenten Herrn Weberbauer geleitet. Gemeinsam wurde gebetet, gesungen, erzählt und Geschichten gelauscht. Herr Adam begleitete dies mit seiner Gitarre.

Gegen 15 Uhr machten wir uns dann auf den Rückweg nach St. Ingbert. Es war ein sehr schöner Tag in einer großen Gemeinschaft, die ein Stückchen näher zusammengewachsen ist.

Anzeige

Anzeige