Zur Landkarte Bistum

Informationen

Gemeinden

In dieser Übersicht finden Sie alle Gemeinden die zur Pfarrei Heilier Ingobertus in St. Ingbert gehören.

St. Ingbert

Herz Mariae, St. Franziskus, St. Hildegard-St. Barbara, St. Josef, St. Konrad, St. Pirmin und St. Michael


Sulzbach-Schnappach

gehört zur Gemeinde St. Hildegard-St. Barbara

Gottesdienst zur Errichtung der neuen Pfarrei - Übergabe der Pfarrei-Kerzen an die Vorsitzenden der Gemeindeausschüsse.

Montag, 08. Januar 2018

Chorgemeinschaft feiert ihr traditionelles Cäcilienfest

Am Christkönig Sonntag, dem letzten Sonntag im Kirchenjahr, feierte die Chorgemeinschaft St. Hildegard / St. Josef ihr traditionelles Cäcilienfest.

Um 10.00 Uhr gestaltete der Chor den Gottesdienst in der Hildegardkirche mit der festlichen“ Messe aux cathédrales“ von Charles Gounod. Präses Pfarrer Andreas Sturm zelebrierte den Gottesdienst und dankte der Chorgemeinschaft für ihren unermüdlichen Einsatz. Im Anschluss an den Gottesdienst feierte die Chorgemeinschaft im festlich geschmückten Pfarrheim St. Hildegard.

Die beiden Vorsitzenden, Elisabeth Klehr –Schneider und Alexandra Denig begrüßten den Präses Pfarrer Andreas Sturm , Pfarrer Hook, Kaplan Joseph und  Pfarrer  i. R. Karl-Josef Lindemann, sowie den Ehrenchorleiter Fritz Demerath, die sehr gerne der Einladung gefolgt waren. Ein besonderer Gruß galt dem Chorleiter der Chorgemeinschaft,  Christian von Blohn, sowie den Solisten Annabelle Vincon, Sabine Schreier und Adalbert Andres, die die Anwesenden mit einer musikalischen Einlage erfreuten.

Frau Klehr- Schneider zählte  noch einmal die Höhepunkte des vergangenen Jahres auf, zu denen,  neben der Gestaltung der üblichen Gottesdienste an Ostern, Pfingsten und Weihnachten, der Fernsehgottesdienst im ZDF, der ökumenische Gottesdienst , gemeinsam mit der evangelischen Kantorei am Pfingstmontag gehörten. Hinzu kam die Chorfahrt  nach Münster mit der musikalischen Gestaltung des Gottesdienstes im Paulusdom und zuletzt auch das 250- jährige Jubiläum des Kirchenchores St. Josef, sowie das 90- jährige Jubiläum des Kirchenchores St. Hildegard. Dies bedeutete für die Chorgemeinschaft, dass sie ein großes Lernpensum bewältigen musste, was sie mit Bravour gemeistert hat. Ein Dank für die Beharrlichkeit und den Glauben in die Fähigkeiten des Chores ging dazu an Christian von Blohn. Ein besonderer Dank ging natürlich an die Chormitglieder, die in diesem Jahr gezeigt haben, dass sie zusammenhalten und durch die Musik den Menschen große Kraft geben können in den unterschiedlichsten Lebenssituationen.

Zu guter Letzt wurden nach einem köstlichen Buffet die Jubilare der beiden Chöre geehrt. Für St. Josef waren es: Ulli Kastel für 60 Jahre und Karola Stachel für 75 Jahre, für den Chor St. Hildegard war es: Gerlinde Stahl  für  40 Jahre. Pfarrer Sturm gratulierte, auch im Namen des Bischofs ganz herzlich, bedankte sich bei den Jubilarinnen für ihren so langen Einsatz und überreichte ihnen die Urkunde des Bistums.  Bei Kaffee und Kuchen klang das Fest gemütlich aus.

 

Martina Borg

Foto: Julia Meyer

Anzeige

Anzeige